WARDAKANT Nachhaltigkeitslabel

Zeige Deinen Kunden, dass Du nachhaltig arbeitest.

WARDAKANT Nachhaltigkeitslabel

Zeige Deinen Kunden, dass Du nachhaltig arbeitest.

WARDAKANT Nachhaltigkeitslabel

Warum gibt es das Label?

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind nicht nur aktuelle Trends, sondern Entwicklungen, die mit jedem vergangenen Tag immer wichtiger werden. Sie sind nicht aufzuhalten und aus gutem Grund wächst hierfür das Bewusstsein bei Verbrauchern und Unternehmern. Viele Konsumenten legen mittlerweile bei der Auswahl ihrer Produkte und ihrer bevorzugten Läden großen Wert auf eben diese Themen. Produkte oder Leistungen, die unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und unter ökologischen Bedingungen hergestellt worden sind, werden bevorzugt eingekauft. Unternehmen und Betriebe, die umweltbewusst produzieren, haben ebenso diesen Vorteil.

Kleinere und mittlere Unternehmen sind von dieser Entwicklung nicht ausgeschlossen. Im Gegenteil: Viele Handwerksbetriebe legen bereits großen Wert auf Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit bei der Produktion bzw. der Bereitstellung ihrer Dienstleistungen. Nicht selten wird großer Aufwand betrieben, der leider jedoch kaum von Außenstehenden und Kunden wahrgenommen wird.

 Arbeitest Du in Deinem Unternehmen auch ressourcenschonend, umweltbewusst und wassersparend? Dann könnte das WARDAKANT-Nachhaltigkeitslabel für Dich interessant werden. Das Nachhaltigkeitslabel ist das Instrument, um Deinen Kunden zu zeigen, wofür Du stehst und welche Mühen Du im Hintergrund betreibst.

Wie kannst Du das Label einsetzen?

Perfekte Werbung für Dein Geschäft

Das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label kannst Du öffentlichkeits­wirksam in Deinen Werbematerialen einsetzen, damit auch wirklich jeder Deiner Kunden sieht, dass Du gute und wertvolle Arbeit leistest, ohne dabei die Umwelt aus den Augen zu verlieren. So hast Du ein wichtiges Verkaufsargument und Differenzierungs­merkmal für Dein Geschäft bzw. Unternehmen!

Das Label kannst Du z.B. so einsetzen:

  • als Aufkleber im Schaufenster
  • als Aufsteller im Laden
  • in Online-Medien (Homepage, Social Media)
  • als Kärtchen oder in Flyern zur Auslage
  • in Broschüren
  • uvm.

Wir unterstützen Dich gerne mit hochwertigen und wirkungsvollen Werbemitteln, auf denen das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label und Dein Unternehmen so richtig in Szene gesetzt werden.

Wie kannst Du das Label einsetzen?

Perfekte Werbung für Dein Geschäft

Das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label kannst Du öffentlichkeits­­wirksam in Deinen Werbematerialen einsetzen, damit auch wirklich jeder Deiner Kunden sieht, dass Du gute und wertvolle Arbeit leistest, ohne dabei die Umwelt aus den Augen zu verlieren. So hast Du ein wichtiges Verkaufsargument und Differenzierungs­merkmal für Dein Geschäft bzw. Unternehmen!

Das Label kannst Du z.B. so einsetzen:

  • als Aufkleber im Schaufenster
  • als Aufsteller im Laden
  • in Online-Medien (Homepage, Social Media)
  • als Kärtchen oder in Flyern zur Auslage
  • in Broschüren
  • uvm.

Wir unterstützen Dich gerne mit hochwertigen und wirkungsvollen Werbemitteln, auf denen das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label und Dein Unternehmen so richtig in Szene gesetzt werden.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Ein paar Dinge solltest Du mitbringen

Damit Du das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label einsetzen kannst, solltest Du umweltbewusst, zukunftsorientiert und ressourcen­schonend ausgerichtet sein und dies auch in die Tat umsetzen. Die Erfüllung bestimmter Kriterien lassen auf ein solches Handeln schließen.

Folgende Punkte gehören dazu:

  • Verwendung energieeffizienter Maschinen und Ausstattung
  • Einsatz von wassersparenden Systemen
  • umfangreiche Nutzung von Recycling
  • nachhaltiger, langfristiger Gebrauch von Geschäftsinventar (aufbereiten statt wegschmeißen)
  • gelebtes Umweltbewusstsein im Unternehmen
  • Schleifen ohne Eintrag von Kleinstpartikeln (Mikroplastik) in Abwasser oder Umwelt, z.B. mit einer TideKlar

Keine Angst: Du musst nicht gleich Deine Firmenautos abmelden oder andere „wilde Sachen“ machen. Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehen auch ohne Verbote, wenn ein Umdenken stattgefunden hat. Ob Du für das Label infrage kommst, entscheidet der Gesamteindruck Deiner Maßnahmen.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Ein paar Dinge solltest Du mitbringen

Damit Du das WARDAKANT-Nachhaltigkeits­label einsetzen kannst, solltest Du umweltbewusst, zukunftsorientiert und ressourcen­schonend ausgerichtet sein und dies auch in die Tat umsetzen. Die Erfüllung bestimmter Kriterien lassen auf ein solches Handeln schließen.

Folgende Punkte gehören dazu:

  • Verwendung energieeffizienter Maschinen und Ausstattung
  • Einsatz von wassersparenden Systemen
  • umfangreiche Nutzung von Recycling
  • nachhaltiger, langfristiger Gebrauch von Geschäftsinventar (aufbereiten statt wegschmeißen)
  • gelebtes Umweltbewusstsein im Unternehmen
  • Schleifen ohne Eintrag von Kleinstpartikeln (Mikroplastik) in Abwasser oder Umwelt, z.B. mit einer TideKlar

Keine Angst: Du musst nicht gleich Deine Firmenautos abmelden oder andere „wilde Sachen“ machen. Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehen auch ohne Verbote, wenn ein Umdenken stattgefunden hat. Ob Du für das Label infrage kommst, entscheidet der Gesamteindruck Deiner Maßnahmen.

Wie geht es weiter?

Dann lass‘ uns die Details besprechen

Wenn Du Dich mit diesen Werten identifizierst oder demnächst ebenfalls hierfür stehen möchtest, solltest Du mit uns Kontakt aufnehmen! Wir zeigen Dir, wie es geht, was Du mitbringen solltest und haben die nötige Technik für Dich.